ABUS HomeTec Pro Funk-Türschlossantrieb

ABUS HomeTec Pro: Aufschließen war gestern!

- Öffnen und Verriegeln per Knopfdruck oder Codeeingabe

Details:

- Höchster Bedienkomfort durch optionale Funk-Fernbedienung und/oder -Tastatur
- Kein Spezialzylinder erforderlich – Integration in bestehendes Schließsystem möglich
- Maximale Sicherheit durch AES-128-Bit-Verschlüsselung
- Vollautomatisches Einlernen des Antriebs

ABUS HomeTec Pro entriegelt Ihre Tür daher nicht nur, sondern öffnet sie – einfach, schnell und präzise. Die intelligente Motorsteuerung sichert derweil eine kraftvolle Öffnungsleistung bei optimiertem Batterieverbrauch.

Wie funktioniert's – Voraussetzungen zum Einbau & zur Installation
Mit der Funk-Tastatur kann der ABUS HomeTec Pro kinderleicht bedient werden.

Der HomeTec Pro bietet drei Komponenten:

    Funk-Türschlossantrieb
    Funk-Tastatur
    Funk-Fernbedienung

Um den Türschlossantrieb bestimmungsgemäß nutzen zu können, benötigen Sie entweder eine Fernbedienung oder die Funk-Tastatur. Natürlich haben Sie auch die Möglichkeit, gleich mehrere Fernbedienungen und die Tastatur zu verwenden. So kann zum Beispiel jedes Familienmitglied eine eigene Fernbedienung nutzen.

Ein besonderer Pluspunkt ist, dass der ABUS HomeTec Pro ohne die Verwendung eines Spezialzylinders eingebaut werden kann. So können Sie ihn in ein bereits bestehendes Schließsystem integrieren. Voraussetzung ist, dass es sich bei Ihrem Türzylinder um einen Zylinder mit Not- und Gefahrenfunktion handelt. Diese Funktion ist zwingend erforderlich. Denn sie gewährleistet, dass Sie bei Bedarf mit dem regulären Haustürschlüssel Ihre Haustür aufschließen können. Außerdem sollte auf der Innenseite der Tür ein Zylinderüberstand von mindestens 7 bis maximal 12 Millimetern bestehen, sodass HomeTec Pro einfach und unkompliziert eingebaut werden kann.

Zeige 1 bis 8 (von insgesamt 8 Artikeln)
  • Seiten:
  • 1
Zeige 1 bis 8 (von insgesamt 8 Artikeln)
  • Seiten:
  • 1